Rhinolab GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von diagnostischen Verfahren für die Funktionsdiagnostik in der Rhinologie spezialisiert hat. 

 

Seit 2013 ist Rhinolab, gegründet im Jahr 1997, ein Schwesterunternehmen von Sutter mit Firmensitz in Freiburg im Breisgau. Als weltweit erstes Unternehmen hat Rhinolab die "hochauflösende Rhinomanometrie" bzw. "4-Phasen-Rhinomanometrie" nach Vogt und Hoffrichter realisiert.

 

Rhinolab unterhält enge Kooperationsbeziehungen zu renommierten Wissenschaftlern und Spezialisten, die in der Rhinologie tätig sind, um Weiterentwicklungen in der rhinologischen Funktionsdiagnostik voranzutreiben.

 

Das 4-Phasen-Rhinomanometer "4RHINO" von Rhinolab wird ausschließlich in Deutschland mit hochwertigen Mikrosensoren und Materialien von qualifizierten Mitarbeitern gefertigt. 

 

Rhinolab hat mit den Produkten HRR 2000, HRR 2, HRR 3 und 4RHINO als weltweit erste Firma die “Hochauflösende Rhinomanometrie” bzw. “4-Phasen-Rhinomanometrie” nach Vogt und Hoffrichter realisert.

Im Juli 2015 wurde die multizentrische Studie mit über 36.563 Fällen im European Archives of Oto-Rhino-Laryngology veröffentlicht (s. Downloads).